Vorträge & Workshops

 
09:15 bis 09:30

Keynote

Referent: Matthias Steinacker

Web: https://www.ms-startups.de/

 
09:30 bis 09:50

Projektträger Bayern

Referent: Dr. Urs Bernhard


Der Projektträger Bayern ist ein Geschäftsfeld der Bayern Innovativ GmbH. Er ist die zentrale Anlaufstelle in der Bayerischen Forschungs- und Innovationsagentur für alle Fragen zur Technologieförderung und informiert dazu über eine kostenlose Telefon-Hotline.  Im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums betreut er eine Reihe der Bayerischen Technologieförderprogramme.


Web: http://www.projekttraeger-bayern.de/

Startup & Q&A

09:50 bis 10:05

LfA Landesförderbank Bayern
Referent: Holger Tietze

Aufgabe der LfA Förderbank Bayern ist es, Vorhaben der gewerblicher Unternehmen sowie sonstige Maßnahmen zur Verbesserung und Stärkung der Wirtschafts-, Verkehrs- und Umweltstruktur Bayerns finanziell zu fördern und damit Arbeitsplätze zu sichern oder zu schaffen.


Web: https://lfa.de

Q&A

10:05 bis 10:25

EXIST Förderung

Referent: Christoph Heynen

Mit dem EXIST-Gründerstipendium werden Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei unterstützt, ihre Geschäftsidee unter dem Dach der Hochschule bzw. Forschungseinrichtung zu einem Geschäftsplan zu entwickeln. Gefördert werden innovative technologieorientierte bzw. wissensbasierte Gründungsvorhaben, die nachhaltige wirtschaftliche Erfolgsaussichten besitzen.

Web: https://www.exist.de/

Startup: Vitas.ai

Referent: Thomas Abend

 

Die VITAS GmbH entwickelt Sprachassistenten basierend auf Deep Learning. Diese beantworten für Unternehmen repetitive Standardanfragen auf einem menschenähnlichen Niveau – ohne Tastendrücken oder feste Dialogpfade.

Web: www.vitas.ai

10:05 bis 10:25
10:25 bis 10:45

Start?Zuschuss! - Gründerland Bayern

Referent: Jens Rademacher

Mit dem Programm Start?Zuschuss! werden junge technologieorientierte Unternehmen im Bereich Digitalisierung unterstützt, die über ein besonders zukunftsfähiges und innovatives Geschäftsmodell verfügen.

Web: https://www.gruenderland.bayern/finanzierung-foerderung/startzuschuss/

Q&A

11:00 bis 11:15
10:45 bis 11:00

Kaffeepause & Networking

 
11:00 bis 11:20

Companisto

Referent: David Rhotert

Companisto finanzieret Startups und Wachstumsunternehmen zuverlässig mit bis zu 8 Mio Euro Eigenkapital pro Jahr. Mit hoher Geschwindigkeit innerhalb weniger Wochen. Unsere Startups erhalten Zugang zum größten Investoren-Netzwerk in der D-A-CH-Region und dem Companisto Angel Club, bestehend aus Unternehmern, Executives und Entscheidern.

Web: https://www.companisto.com/de

Q&A

Startup: primoza GmbH - Der wachsende Kalender

Web: https://der-wachsende-kalender.de/

11:20 bis 11:40

EIT Health
Referent: Dr. Kurt Höller

EIT Health is one of the largest healthcare initiatives worldwide. Its goal is to sustainably advance the foundations of healthcare and thus promote the future conditions for healthier living and wellbeing of people across Europe. EIT Health is leveraging the expertise of 150 leading organizations spanning key areas of healthcare such as Pharma, MedTech, Payers, Research Institutions and Universities. More than 500 startups benefit from that strong network through specific Accelerator programmes. Chosen by the European Institute of Innovation and Technology (EIT) to form EIT Health, the consortium offers best-in-class research capabilities, higher education and business expertise. With a budget of 2 billion EUR over the next decade, it will purposefully invest in Europe’s best entrepreneurial talents and creative minds to foster the development and commercialization of smart product and service solutions in the health sector, addressing the challenges imposed by demographic change and ageing societies.

Web: https://www.eithealth.eu/

Startup: CardiLink GmbH
Referent: Lars Wassermann

Web: https://cardi-link.com/

11:40 bis 11:55

High-Tech Gründerfonds

Referentin: Dr. Lena Krzyzak

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist ein Motor für erfolgreiche Technologie-Startups made in Germany. Mit Know-how, Entrepreneurial-Spirit und Leidenschaft begleitet das erfahrene Team aus Investment-Managern und Gründer-Experten die besten Unternehmen auf ihrem Weg bis zum Exit. Dabei liegt der Fokus auf Startups mit Wachstumspotential aus den Branchen Software, Medien und Internet sowie Hardware, Automation & Robotik sowie Life Sciences (Medizintechnologie, Diagnostics, Biotechnologie) und Chemie. Darunter Erfolgsgeschichten wie Mister Spex, Rigontec, 6Wunderkinder, die Next Kraftwerke, Cumulocity oder der Online-Shop für Kunstfans, Juniqe.

Web: https://high-tech-gruenderfonds.de

Q&A

11:55 bis 12:10

Bayern Kapital

Referent: Roman Huber

Bayern Kapital wurde 1995 als Venture Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern gegründet. Mit 25 Mitarbeitern verwalten wir derzeit elf Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 325 Millionen Euro. Unser Fokus liegt auf der Finanzierung von Gründern bayerischer High-Tech-Unternehmen und von jungen, innovativen Technologieunternehmen, um diesen den Zugang zu Venture Capital für die Entwicklung und Markteinführung neuer Produkte zu erleichtern.

Web: https://bayernkapital.de/

Q&A

12:10 bis 12:30

BayStartUp / Finanzierungsnetzwerk Nordbayern

Referentin: Dr. Cornelia Kolb

BayStartUP ist das bayerische Startup-Netzwerk für Gründer, Investoren und Unternehmen.

Mit den Bayerischen Businessplan Wettbewerben, einem umfangreichen Coaching-Angebot und Deutschlands größtem Investoren-Netzwerk unterstützen wir Startups bei der Optimierung ihrer Strategie, dem Aufbau ihres Unternehmens und der Suche nach Gründungs- und Wachstumskapital. Wir agieren dabei als neutraler und nicht-kommerzieller Ansprechpartner für Gründer und Kapitalgeber.

Web: https://www.baystartup.de/

Startup: IT-Labs GmbH

Referent: Güven Karakuzu

Die mehrfach ausgezeichnete IT-Labs GmbH entwickelt die Software-Plattform „Alberta“. Alberta hat als Zielgruppe Apotheken, Sanitätshäusern und Homecare-Unternehmen, um deren Prozesse bei der Versorgung von chronisch kranken Patienten massiv zu verbessern. Alberta digitalisiert nicht nur Papierprozesse, es verknüpft medizinische Befunddaten, mit Krankenkassenverträgen und Artikeldaten, um automatisch optimale Therapie- und

Versorgungsvorschläge zu erstellen.

Web: https://www.it-labs.de/

Lunch & Networking

10:45 bis 11:00
12:30 bis 13:00
13:00 bis 15:00

Eins-zu-eins Gespräche zwischen Fördereinrichtungen, Investoren und Startups

Bitte reserviert euch hierfür unbedingt rechtzeitig einen Termin! Sendet eine Mail an info@franken-finance-festival.de und erklärt in ein paar Sätzen euer Anliegen und bei welcher Förderinitiative ihr ein Gespräch haben wollt.

Wartet nicht zu lange, denn die Plätze sind limitiert und die Vergabe erfolgt nach dem Prinzip „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ ;-)

 
13:00 bis 15:00

Workshop Track I Investorenansprache
 

13:00 bis 13:40 Investorpitching

 

In 40 Minuten alles rund um das Thema Investorenpitch. Wann brauche ich ein PitchDeck? Wie sollte ein gutes PitchDeck aussehen? Wann brauche ich ein "TextDeck"?

Referent: Dr. Sebastian Engel

 

13:45 bis 14:25 Storytelling: Wofür eine gute Geschichte genutzt werden kann

 

Das Geschichtenerzählen ist eine Methode zum Lehren und Übertragen von Informationen in vielfältigen kontextualen Zusammenhängen. Der Vortrag zeigt diese Zusammenhänge auf und stellt dar, wie unser Gehirn auf Geschichten reagiert und welches die wesentlichen Elemente einer kohärenten und effektiven Geschichte sind.

Referent: Dr. Karl Rabes

 

 

14:30 bis 14:55 PR & Social Media

Im Workshop „PR & Social Media“ bekommen Start-ups einen Einblick, wie sie eine ausgeklügelte PR-Strategie für ihre Marke entwickeln und wie man Kommunikation richtig einsetzt, um das Markenbild zu stärken und Investoren für sich zu gewinnen.

Referentin: Nele van der Drift

 
 
13:00 bis 15:00

Workshop Track II : Startup 1x1
 

13:00 bis 13:40 Finanzplanung

Die Teilnehmer bekommen einen Überblick über die relevanten Teile der Finanzplanung: Plan Gewinn- und Verlustrechnung, Investitionsplanung, Liquiditätsplanung und Umsatzplanung. Finanzplanung ist das Handwerkszeug des Unternehmers für die Erstellung von Businessplanes und zur Steuerung des Unternehmens.
Referent: Gunther Müller

13:45 bis 14:25 Beteiligung von VC-Investoren an Start-ups aus rechtlicher Perspektive

Der Workshop soll einen Überblick über die einzelnen Abschnitten einer Beteiligungsfinanzierung durch VC-Investoren geben. Schwerpunkte hierbei werden insbesondere das im Rahmen einer Vorverhandlung zu unterzeichnende Thermsheet, sowie die rechtliche Überprüfung der Start-ups durch einen Due Diligence-Prozess sein. Zudem sollen einzelne grundlegende Vertragsklauseln in klassischen Beteiligungsverträgen dargestellt werden.

Referent: Raffael Cammareri

14:30 bis 14:55 IP / Patente: Rechte des Geistigen Eigentums bei Software – Ein Überblick

  • Abgrenzung der Freien Arbeit / Mitarbeiter (Studenten oder Freelancer) und Angestellte (privat und öff. Dienst)

  • Entstehung von Urheberrechten und Auswirkung von Lizenzmodellen bei Software (insbesondere Verwendung von Campus-Lizenzen und Professional/Enterprise-Lizenzen bei Software)

  • Geschäftliches Handeln vs. Versuche im Rahmen wiss. Arbeit an der Uni

  • Problemfeld: Inverkehrbringen von Software

Referent: Martin Golze

 
15:00 bis 16:00

Startup sucht Mitarbeiter

Startups präsentieren sich und ihre Mitarbeitergesuche.

 
16:00 bis 17:00

Pitch Arena

Healthcare Startups pitchen vor Investoren und ihr seid mittendrin.